Die Einrichtung

Herzlich Wilkommen,

wir sind das evangelische Familienzentrum „Die Schatzinsel“ und freuen uns, dass sie den Weg zu uns gefunden haben.

Auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, sich ein erstes kleines Bild von uns zu verschaffen :).

Wir sind ein Teil der evangelischen Kindergartengemeinschaft und unser Träger ist der Evangelische Kirchenkreis Bochum.

Unser gemeinsames Leitbild:

Einrichtungsportrait


In der Schatzinsel bieten wir 57 Plätze für Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren an.

Zurzeit gibt es zwei Gruppen für Kinder von 3 -6 Jahren (Seifenblasen und Glitzersteine) und eine Gruppe für Kinder von 0 – 3 Jahren (die Sternchen).

Das Gebäude wurde im November 1998 bezogen. Seit Oktober 2012 bieten wir in unserem Anbau die Gruppenform II für Kinder von 0- 3 Jahren an.

Seit September 2018 sind wir zertifiziertes Familienzentrum, seit 2017 „Sprach Kita“ nach dem Bundesprogramm und seit 2016 tragen wir das evangelische Gütesiegel für Qualitätsmanagement.

In unserem Qualitätshandbuch wird unsere Arbeit regelmäßig reflektiert und unterliegt einem ständigen Verbesserungsprozess.

Das Team besteht aus 12 pädagogischen Fachkräften, welche die Kinder kompetent und liebevoll begleiten und fördern.

Die Kinder sollen bei uns eine glückliche Zeit erleben- spielend, lernend und entdeckend.

Wir wollen die „Kinder zur Rose machen“, diese Metapher, die dem wunderschönen und pädagogisch bedeutsamen Klassiker „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint Exupére entlehnt wurde, steht nicht für ein neues Menschenbild, es steht für den Umgang mit dem Menschen selbst.

Jedes Kind wird in seiner Unverwechselbarkeit angenommen
„Schön, dass es dich gibt und du so bist, wie du bist“

Es geht um die Entwicklung von Eigenständigkeit, um die Bildung der individuellen Persönlichkeiten.

Für uns bedeutet das:

  • das Kind wird als gleichberechtigter Partner gegenüber Erwachsenen anerkannt
  • die Selbstachtung des Kindes, die sich natürlich noch in der Entwicklung befindet, wird respektiert und gepflegt
  • die Autonomie des Kindes, also seine Fähigkeit zum selbstständigen Entscheiden, Handeln und Wahrnehmen seiner Befindlichkeit wird mit Vertrauen beantwortet und gefördert


In unserer Kindertageseinrichtung ist die Förderung des Zusammenlebens von Kindern aus unterschiedlichen Lebenssituationen selbstverständlich. Inklusion ist mehr als Integration, sie ist die Möglichkeit zur vollständigen und gleichberechtigten Beteiligung aller Kinder.

Professionell begleitet durch zwei Integrationsfachkräfte und verschiedene Therapeuten leben wir Inklusion im Alltag.

Raumangebot

Die Räume für die Kinder sind sinnvoll, funktionell, hell, freundlich und flexibel gestaltet. Die einzelnen Bildungsräume lassen eine Vielzahl von Aktivitäten zu. Alle Bildungsbereiche werden in gleichen Maßen angesprochen (Sprache, kognitive Fähigkeiten, Grob- und Feinmotorik, soziale Kompetenzen etc.).


Unser naturnahes und nachhaltiges Außengelände wurde im Mai 2020 fertiggstellt. Jedes Kind, unabhängig seines Entwicklungsstandes kann die ca. 1000qm selbstständig erleben.


Hier ein kleiner Einblick in unsere Räume …

Der U3 Bereich

Der Ü3 Bereich

Grundlage für die Bildungsbereiche und die dazugehörigen Selbstbildungspotenziale ist die Bildungsvereinbarung NRW:

Öffnungszeiten
Bei einer Buchungszeit von 25 Stunden:
7.30 – 12.30 Uhr

Bei einer Buchungszeit von 35 Stunden:
7.15 – 14.15 Uhr (inkl. Mittagessen. Kosten zurzeit 58 €)
oder
7.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

Bei einer Buchungszeit von 45 Stunden:
7.15 – 16.15 Uhr (inkl. Mittagessen. Kosten zurzeit 58 €)

Gruppenzeit

Die Gruppenzeit ist jeden Morgen von 07.15 Uhr bis 09.30 Uhr, hier ist Zeit…

  • für die Spiel- und Erzählrunde
  • Besonderes zu erleben
  • gleitend zu frühstücken

Gruppenbereich Glitzersteine: Untere Etage

Gruppenbereich Seifenblasen: Obere Etage

Gruppenbereich Sternchen: Neubau

Ab 09.30 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit sich selbstständig in einen Erfahrungsraum ihrer Wahl einzuteilen.

Wir haben Erfahrungsräume,

  • wo die Kinder in Rollen schlüpfen können
  • wo kleine Künstler gefördert werden
  • wo kleine Forscher viel entdecken können 
  • wo Klettermaxe über sich hinauswachsen
  • wo Leseratten in geheimnisvolle Geschichten eintauchen

Für den Bereich der Kleinsten achten wir darauf, dass

  • alle Sinne angesprochen werden
  • eine Reizüberflutung vermieden wird
  • viel Platz für Bewegung da ist
  • selbstständig Spielsituationen entwickeln werden können
  • schon das Wickeln Beziehungen aufbaut

Zusätzlich gibt es noch

  • ein tolles Außengelände
  • ein Mittagessen, täglich frisch zubereitet von einer Kochfrau
  • den „MilchZahnWackelClub“
  • Hallo Gott Runden
  • eine enge Zusammenarbeit mit der Johanneskirche
  • spannende Nudelgottesdienste
  • Ausflüge und Spaziergänge
  • einen Förderverein
  • viele Feste und sonstige besondere Aktionen

Besondere Angebote des Familienzentrums:

  • Elternsprechtage
  • Elternkurse
  • Aufsuchende Elternarbeit
  • Offene Sprechstunden
  • Elternabende mit Referenten
  • Frühstücks-Erzähl-Cafè
  • Elterncafé am Nachmittag
  • Eltern-Kind-Kurse
  • Familienfreizeiten
  • Vermittlung von Tagesmütter

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gibt es Fragen oder möchten Sie ihr Kind bei uns anmelden?

Rufen Sie uns gerne an.

Wir vereinbaren einen Termin und können so Ihre individuellen Fragen beantworten und sie haben die Möglichkeit, die Einrichtung zu besichtigen.

Unsere Telefonnummer ist 0234 / 59 36 40.

Wir freuen uns auf Sie.

Eine Anmeldung Ihres Kindes für einen Platz in der „Schatzinsel“ erfolgt über das KiTa-Portal der Stadt Bochum.